BTC AG zeigt auf der E-world energy & water 2012 IT-Lösungen, um Energie kompetent zu managen


IT-Dienstleister berät Energieversorger über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg

Oldenburg, 10.01.2012


Unter dem Motto „Energie kompetent managen“ präsentiert sich die BTC Business Technology Consulting AG (Hauptsitz Oldenburg) vom 7. bis 9. Februar 2012 auf der zwölften Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft E-world energy & water in Essen (Halle 3/Stand 270).
BTC stellt Unternehmen in der Energiebranche Lösungen und Produkte zur Bewältigung aktueller Anforderungen vor, wie die Umsetzung der EnWG-Novelle im Smart-Metering-Umfeld oder die Optimierung von Energieprognosen. Das IT-Consulting-Unternehmen berät Energieversorger in allen Marktrollen – von der Energie-Gewinnung über die -Vermarktung bis hin zur -Logistik und -Nutzung – durch praktische Erfahrung verbunden mit passgenauen IT-Lösungen und -Services.


Die BTC Messe-Themen 2012 im Überblick:

Energie-Geschäftsfeld Smart Metering: BTC Advanced Meter Management (BTC AMM)
Die kürzlich ausgezeichnete Software BTC Advanced Meter Management für das Geschäftsfeld Smart Metering im Energiemarkt bedient die Anforderungen, die im Rahmen des Rollouts von intelligenten Stromzählern entstehen. Besondere Eigenschaften sind die einfache Anwendbarkeit sowohl für Massen-Rollouts als auch für ein Rollout im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien. Ebenso ermöglicht die Software die Integration in SAP- und Non-SAP-Anwendungsumgebungen mittels standardisierter Schnittstellen sowie die systemseitige Berücksichtigung der Schutzprofilvorgaben. BTC AMM unterstützt dabei die diskriminierungsfreie Umsetzung der Erfordernisse, die sich aus der Marktrolle Messstellenbetreiber ergibt, zum Beispiel bei der Marktpartnerkommunikation und beim Störungs-Management.


Energieprognosen und Optimierung: BTC PROPHET
In der Kraftwerkssteuerung und in der Energiebeschaffung werden Kostenoptimierungspotenziale häufig nicht genutzt. Um durch eine effiziente Planung Kosten senken zu können, benötigen Netz- und Vertriebsgesellschaften zuverlässige Lastprognosen. Die Software BTC PROPHET ermöglicht, Energiedaten präzise zu prognostizieren und Problemstellungen aus Erzeugung sowie Beschaffung optimal zu lösen.

Direktvermarktung von Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)-Strom: BTC Virtuelles Kraftwerk
Anfang 2012 erfolgte die Einführung des Marktprämienmodells zur Direktvermarktung von EEG-Strom. Die Lösung BTC Virtuelles Kraftwerk bündelt dezentrale Erzeugungseinheiten. Sie ermöglicht es, im Rahmen der EEG-Direktvermarktung Energiedienstleistungen, wie die Vermarktung der Energie am European Energy Exchance (EEX)- und Regelenergiemarktplatz, Bilanzierung, Abrechnung sowie Fahrplanglattstellung für Anlagenbetreiber anzubieten. Das BTC Virtuelle Kraftwerk ist durch seine skalierbare Architektur und sein Design auf die Betriebsführung großer Anlagenpools ausgelegt. Es bietet mit seinem Bereitstellerportal eine Schnittstelle zum Anlagenbereitsteller und eröffnet kleineren wie größeren Energieversorgern die Möglichkeit, neue Umsatzpotenziale zu erschließen.


EU-Energieeffizienz-Richtlinie 2012: BTC Control Center
Die Bundesregierung stellt Industriebetrieben im Rahmen der EU-Energieeffizienzrichtlinie 2012 bei dem Nachweis bestimmter Energieeffizienzanstrengungen Steuervergünstigungen in Aussicht. Die Lösung BTC Control Center unterstützt Energiedienstleister bei der Energieeffizienzberatung und dem Energie-Monitoring ihrer Industriekunden. Dies realisiert sie durch eine effiziente und flexible Datenerfassung, Erstellung automatisierter Reports und Analysen sowie mittels eines Kundenportals. Aufgrund seiner Mandantenfähigkeit können auch große Kundenstämme verwaltet werden. Das bedeutet steuerliche Vorteile für den Endkunden und weitere Umsatzpotenziale für den Energiedienstleister.


Energiehandel: Energy Trading and Risk Management (ETRM)-Lösungen
Die Marktliberalisierung macht den Energiehandel für große und mittelständische Energieversorgungsunternehmen interessant. Um die Chancen im Energiehandel zu optimieren und Risiken zeitnah bewerten zu können, müssen Sicherheits- und Controlling-Mechanismen installiert werden. Die verfügbaren ETRM-Systeme bieten hierzu umfangreiche Bewertungs-Tools und vielfältige Reporting-Funktionen an. BTC unterstützt bei der Auswahl und Implementierung von zukunftsfähiger ETRM-Software, um Chancen im Energiehandel effizienter zu nutzen.

Messe-Eckdaten:
Energie- und Wasserwirtschaft E-world energy & water
7. bis 9. Februar 2012, Messe Essen
BTC Messestand: Halle 3/Stand 270

Weitere Informationen

Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland und insgesamt an 15 Standorten – mit der Schweiz, der Türkei, Polen und Japan – vertreten. Die BTC Gruppe  mit Hauptsitz in Oldenburg und 1.659  Mitarbeitern (Stand: 12/2010) ist Partner von SAP und Microsoft.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und eine führende Position sowie hohe Kompetenz in den Branchen: Energie, Industrie, Öffentlicher Sektor, Private Dienstleistungen und Telekommunikation.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2000 hat die BTC Business Technology Consulting AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Gütersloh, Hamburg, Leipzig, Mainz, München, Münster, Neckarsulm, Zürich, Poznań, Istanbul, Tokio). Die regionale Expansion geht einher mit einer klaren Branchenfokussierung. Die BTC Gruppe erzielte in 2010 einen Umsatz von 176,1 Mio. Euro.

Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemintegration bin hin zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing im Geschäftsfeld Systemmanagement.




Pressekontakt

Karin Tanger,
Leiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: +49 (0)441 3612 – 1200.

E-Mail