BTC AG erreicht „Halbzeit“ im „Großen Preis des Mittelstandes 2013“

Bundesweit stehen 670 Unternehmen vor der letzten Wettbewerbshürde: Zwölf Regionaljurys entscheiden nun über Finalisten und Preisträger.

Für den 19. Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstandes 2013 wurden in den 16 Bundesländern 4035 Unternehmen von mehr als 1400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Firmen und Einzelpersonen nominiert.

Die BTC AG wurde 2013 zum ersten Mal nominiert und hat nun die „Halbzeit“ in Deutschlands bedeutendstem Wirtschaftswettbewerb erreicht, nachdem sie aufgrund ihrer hervorragenden Unternehmens-Gesamtleistung aus Bremen zum bundesweiten Wettbewerb nominiert wurde. Innerhalb der Region Niedersachsen/Bremen konnten sich nach der Nominierung nur 34 Unternehmen für den Endspurt qualifizieren, aus ganz Deutschland immerhin 670.
Im nächsten Schritt werden zwölf Regionaljurys über die Preisträger und Finalisten ihrer Region entscheiden. Die ausgewählten Unternehmen werden im September/Oktober 2013  im Rahmen von Auszeichnungsgalas geehrt - dem Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs in den 16 Bundesländern
Der „Große Preis des Mittelstandes“ wird seit 1994 jährlich vergeben und wurde von der Zeitung Die Welt 2009 als „deutschlandweit (…) begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“ bezeichnet. Sie steht unter der Schirmherrschaft zahlreicher Ministerpräsidenten und Landesminister. Nähere Informationen finden sich unter www.mittelstandspreis.com.




Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Freecall: 0800 366 2 282

E-Mail