Unsere Leistungen im Bereich der Anwendungsentwicklung

Schrittweise zur optimalen Anwendungslandschaft:

  • Potenzial-Workshop für eine erste Einschätzung. 
  • Eingruppierung aller Anwendungen nach Kosten und Nutzen.
  • Ableiten eines IT-Bebauungsplans: Wie kann der Nutzen erhöht und wie können die Kosten der zukünftigen Anwendungslandschaft optimiert werden.
  • Ableiten von Einzelmaßnahmen wie Standardlösungen oder Neuentwicklungen einzelner Applikationen.
  • Analyse der Individualanwendung.
  • Integrationskonzept: BTC empfiehlt eine dreistufige Vorgehensweise, um Schnittstellen und Wartungsaufwand zu reduzieren. 
    • In der ersten Stufe werden die IT-Anwendungen des Unternehmens über eine Integrationsplattform verbunden, über die alle Programme kommunizieren und Daten einheitlich austauschen. BTC nutzt dafür SAP PI und Microsoft BizTalk. 
    • In der zweiten Stufe werden systemübergreifende Prozesse in einer Business Process Management(BPM)-Plattform abgebildet, mit dem Effekt, dass sie schneller den aktuellen Anforderungen des Marktes bzw. der Fachabteilungen folgen können. Dies steigert die Flexibilität der IT. Als BPM-Plattform nutzt BTC Bosch. 
    • Die dritte Stufe adressiert die Endnutzer: In einem Portal – etwa SAP Portal oder Microsoft Sharepoint – lassen sich Applikationen zusammenführen und die Informationen für den jeweiligen Benutzer personalisieren.
  • Software-Architektur: Unsere Eigenentwicklungen basieren auf mehrschichtigen und zukunftsorientierten Architekturen sowie auf aktuellen Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen. Die Trennung von Datenhaltung, Geschäfts- und Präsentationslogik gewährleistet ein großes Maß an Flexibilität, Skalierbarkeit und Investitionsschutz.
  • Geeignete Tools und Methoden zur Modellierung und Generierung grenzen die Komplexität des Software-Engineering ein, verbessern die Wartbarkeit und vereinfachen das Update der Software-Programme. 
  • Rund 500 Entwickler bzw. Berater (100 C/C++, 70 .NET, 150 Java/Java EE, 120 ABAP, 40 Architektur-Berater) bilden die Engineering-Basis der BTC.
  • Qualitätssicherung: Unsere Projektteams setzen sich aus dem BTC-Entwicklerpool – je nach technischem und betriebswirtschaftlichem Bedarf ¬zusammen. Moderne Projektmanagement- und Testmethoden optimieren die Geschäftsprozesse und gewährleisten Funktionsfähigkeit und Skalierbarkeit. Zertifizierte Projekt- und QS-Manager sichern die Qualität des Projekts und der individuellen Programme.
  • Kostenbalance: Durch die Möglichkeit der BTC, die Engineering-Ressourcen unserer BTC-Töchter in Polen und der Türkei zu nutzen, können wir enge Budgetrahmen einhalten. 



Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Freecall: 0800 366 2 282

E-Mail