CRM für EVUs

Beratung und Erstellung eines CRM Anforderungskatalogs für Energieversorgungsunternehmen


Mehr Kundenbindung = weniger Kosten + sicherer Umsatz
 
Viele haben ihn live miterlebt: den Wandel vom Energiedienstleister zum – aus Kundensicht – austauschbaren Energielieferanten. Erfolgsrezept Wettbewerb: neue Energiedienstleistungen. Kundenloyalität und damit eine durchgängige kosteneffiziente Kundenansprache in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service gewinnt dabei eine immense Bedeutung. Im Mittelpunkt: eine zentrale, digitale Kundenakte, die professionelles Kundenmanagement erst möglich macht und durch konsistente Ansprache die Markenbindung Ihrer Kunden erhöht.
 
Ein professionelles Kundenmanagement hilft Ihnen:

  • die Zielgruppen für Ihre Kampagnen passgenau und wirtschaftlich zu definieren
  • den Erfolg Ihrer Marketing- und Vertriebsaktionen auszuwerten
  • Prozesse kosteneffizient zu steuern.

Die Basis: Microsoft Dynamics CRM mit Branchen-Know-how

Viel zu viele CRM-Einführungen scheitern  an unklaren Anforderungskatalogen. Die BTC standardisiert gemeinsam mit Ihren Wissensträgern leistungsfähige Prozesse, die mit entsprechenden Workflows (z. B. Erinnerung an Vertragsende, Angebotsbindungsfrist, etc.) sowie einem automatisierten Datenfluss (z. B. vom CRM zum Abrechnungs- und zum Kalkulationssystem) zu einer höheren Ergebnisqualität beitragen.
 
Wir erarbeiten mit Ihnen den Anforderungskatalog in neun halbtägigen Workshops, wobei die Vorbereitung, Moderation, Protokollierung, Projektmanagement, Nachbereitung der Workshops und Erstellung des Anforderungskatalogs einen Großteil ausmachen.
 
In jedem Workshop werden wir Ihnen die Standardfunktionalität im jeweiligen Modul (z. B. Kunden- und Aktivitätenmanagement) in Microsoft Dynamics CRM vorstellen und Ihre Anforderungen (zusätzliche bzw. nicht benötigte) an die entsprechenden Daten und Prozesse aufnehmen und dokumentieren.
 
Die Workshops werden von zwei erfahrenen CRM Beratern zu einem Festpreis durchgeführt. Das Ergebnis ist ein CRM Anforderungskatalog auf Basis von Microsoft Dynamics CRM, der auf Ihre Daten, Prozesse und IT-Landschaft abgestimmt ist.
 

Referenz Osterholzer Stadtwerke

„Wir haben wertvolle Tipps für weitere Folgestufen einer CRM-Einführung erhalten und werden den Anforderungskatalog im Jahr 2012 umsetzen, da es die Prozesse standardisiert und beschleunigt“, so Christian Meyer-Hammerström, Geschäftsführer Osterholzer Stadtwerke.
 
Benötigen Sie weitere Informationen? Informieren Sie sich in unserem Produktflyer und sprechen Sie uns gerne an.




Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Freecall: 0800 366 2 282

E-Mail

Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Freecall: 0800 366 2 282

E-Mail


Partner