Zurück zur Übersicht


Blockchain bietet noch viele Möglichkeiten - und ist trotzdem fast schon veraltet

06.01.2018

Überweisungen, Verkauf von Strom, Nachverfolgung von Waren - die Möglichkeiten der Blockchain sind riesig. Da die Technologie aber auch viele Nachteile hat, wird bereits an einem Nachfolger gearbeitet.

Vor rund acht Jahren erfand eine Person oder auch eine Gruppe – bis heute weiß niemand, wer sich hinter dem Pseudonym „Satoshi Nakamoto“ versteckt –  die Blockchain. Der Antrieb des Erfinders: Er wollte für das Krypto-Zahlungsmittel Bitcoin – eine Internet-Währung – eine sichere Austauschbasis schaffen, ohne dass es eine weitere Institution wie eine Bank benötigt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

Artikel weiterempfehlen:

 



Pressekontakt

Karin Tanger
Leiterin Marketing & Kommunikation

Tel.: +49 (0)441 3612 - 1200

Mail: Karin.Tanger@btc-ag.com

E-Mail