Module

Module

Mit dem Netzportal 4.0 bieten wir ein modularisiertes Lösungsportal für den 360 Grad Blick auf die Digitalisierung im Assetmanagement. Unsere Kernlösung, - bestehend aus dem Kundenmarktplatz und dem Sachbearbeiterportal - , sowie weitere zusätzliche Module sorgen dafür, dass alle Beteiligten in die einzelnen Netzprozesse einbezogen und Kommunikations- und Datenbrüche langfristig vermieden werden.

Modul 1 - Kundenmarktplatz

Zentrale Anlaufstelle Kunden und Marktpartner

Herausforderungen
Fehlende oder falsche Angaben ziehen Prozesse oftmals unnötig in die Länge und führen zu Unzufriedenheit auf Kundenseite. Gleichzeitig haben Sie mit diesen Anträgen und deren Bearbeitung für Netzanschlüsse und Einspeiseanlagen alle Hände voll zu tun. Die Bearbeitung von auf Papier, E-Mail und PDF eingereichten Anträgen, sowie Anpassungen die durch neue Gesetzesanforderungen erforderlich sind nur durch sehr hohen Verwaltungsaufwand zu bewältigen.

Lösung
Netzanschlüsse, Hausanschlüsse und Einspeisungen werden komplett digitalisiert und für den Endkunden transparent abgebildet. Die webbasierte und mobile Antragsstellung erhöht Ihre Datenqualität signifikant, da sie bei der Eingabe einer logischen Prüfung unterzogen werden. Über die Statusverfolgung wird der Antragsstatus vom Antragssteller im Portal eingesehen. So sorgen transparente Prozesse für Effizienzsteigerungen und bestens informierte Endkunden.Durch Modul 1 und Modul 2 (ABS-Starter) ist eine Integration in die bestehenden Systeme (z.B. SAP) gewährleistet. Damit ist sichergestellt das die Fehlerrate sinkt und die Effizienz steigt. Die automatische Datenübernahme in Ihr ERP-System erspart Ihren Mitarbeitern manuelle Datenübertragung und telefonische Rückfragen.

Modul 2 - Sachbearbeiterportal

Antragsbearbeitung wie sie sein sollte

Herausforderungen

  • Aufgrund der Fragmentierung der Systeme entstehen bei der Datenpflege und Verwaltung für den Sachbearbeiter enorme Mehraufwände
  • Medienbrüche und fehlerhafte Anträge verursachen Rückfragen und Fehler bei Bearbeitung der Anträge
  • Umfangreiche, bürokratische Freigabeprozesse der Anträge verursachen lange Wartezeiten und Frustration der Kunden

Lösungen

  • Zentrales Portal, das das rechts-sichere Management aller Unternehmen und Fachkräfte gewährleistet
  • Automatische Anfrage zur Inbetriebsetzung bzw. Inbetriebnahme nach erfolgreicher Angebotsphase, bzw. Fertigmeldung notwendiger Baumaßnahmen
  • Konzessionen und Kontaktdaten werden vom Installateur selbst gepflegt, bei abgelaufener Konzession können keine Aufträge übernommen werden

Modul 3 - Dienstleisterportal

Zentrale Anlaufstelle für alle Dienstleister der Netzgesellschaft

Herausforderungen

  • Das Verwalten und die einhergehende Kommunikation Ihrer Dienstleister (intern/extern) ist aufgrund der Fragmentierung ein bürokratischer Kraftakt
  • Die Kontrolle der durchgeführten Aufträge sind mit hohem Aufwand verbunden (fehlende Prozessdokumentation)
  • Unstrukturierter Datenaustausch (Medienbrüche) führt zu hohen Papieraufwand und Fehlern in Folgeprozessen
  • Keine Transparenz der Status in der Auftragsverwaltung führt zu Verzögerungen und Unzufriedenheit

    Lösung
  • Das Portal dient als zentrale Plattform, um die Kommunikation zwischen Netzgesellschaften und Dienstleistern (intern/extern) effektiver zu gestalten
  • Übersicht inkl. Dokumentation aller abgeschlossenen Aufträge erleichtert die Anschlussprozesse
  • Vollständig digitalisierte Prozesse verringert drastisch die Fehlerrate
  • Stetig abrufbare Auftragsstatus verhindern unnötige Verzögerungen und erhöhen die Effizienz der Dienstleister

Modul 4 - Behördenportal

Zentrales Portal für die Kommunikation mit den zuständigen Behörden

Herausforderungen

Energieversorger müssen oder wollen den jeweils zuständigen Behörden (z.B. Bundesnetzagentur) bestimmte Informationen zur Verfügung stellen. Durch neue und sich ändernde Gesetze müssen diese Daten sowie benötigte Schnittstellen stetig angeglichen werden um die rechtlichen Vorgaben zu erfüllen. Zusätzlich entstehen durch die klassische Kommunikation mit den Behörden oftmals große zeitliche und bürokratische Aufwände.

Lösung

Das Behördenportal dient als zentrale Schnittstelle für die Kommunikation mit Behörden. Aufgrund der stetigen Anpassung an die gesetzlichen Vorgaben werden stets die richtigen Daten digital erfasst, validiert und weitergeleitet. Durch diese Automatisierung ist der Prozess nicht nur papierlos sondern ressourcenschonend und effizient.

BTC AG