BTC AG
Webinar
zurück zur Übersicht

Verpflichtende Anomalie-Erkennung bei kritischen Infrastrukturen

Das Thema IT-Security hat längst einen festen Platz auf der Agenda von Energieunternehmen.
Die jetzt verabschiedete gesetzliche Pflicht für eine systemische Angriffserkennung ist für Betreiber kritischer Infrastrukturen die zeitliche Verschärfung einer ohnehin notwendigen Maßnahme. Schon im IT-Sicherheitsgesetz 2.0, welches Anfang 2021 erlassen wurde, ist von einer Verpflichtung die Rede „angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zu treffen". Dies wurde nun um den Einsatz von Systemen zur Angriffserkennung bis zum 1. Mai 2023 erweitert.

Was genau braucht es, um rechtssicher auf gestellt zu sein? Welche technischen und organisatorischen Herausforderungen ergeben sich für die Betreiber kritischer Infrastrukturen? Welche Möglichkeiten gibt es und wie hängen diese mit anderen Security-Aktivitäten zusammen? Wir möchten in diesem Webinar die Hintergründe und Anforderungen einmal näher darstellen. 

Der Moderator des Webinars ist Norbert Rosebrock von der BTC AG. 

Datum
Uhrzeit
Ort
Format
29.11.2022
11:00 bis 11:45 Uhr
Online
BTC AG Events
Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Bei Fragen oder Anliegen steht Ihnen unser Ansprechpartner jedoch auch nach Ablauf der Veranstaltung jederzeit gerne zur Verfügung.

Der Referent

Christian Bruns
BTC AG, Business Dev Manager
BTC AG
BTC Veranstaltungen
BTC AG Logo