zurück zur Übersicht

3,5 Jahre Duales Studium

Thema: Azubi-Alltag, Azubi-Projekte, Perspektiven
Datum: 22.01.20
KommentareLikes 0

BTC AG Ansprechpartner Ausbildung Jennifer Oltmanns

Jenny

Alicia ist am 01.08.2016 bei der BTC als Duale Studentin Wirtschaftsinformatik eingestiegen – 3,5 Jahre später hat sie Ihren Bachelor in der Tasche und freut sich auf Ihre Zukunft als Scrum-Masterin bei BTC.
Alicia lässt in einem kleinen Artikel ihr Duales Studium Revue passieren – aber lest selbst:

1. Wie waren die letzten 3,5 Jahre für dich?
Je nach Semester waren die Theoriephasen recht anstrengend. Generell hat mir die Abwechslung zwischen Studium und Arbeit aber gut gefallen und egal in welcher Phase ich mich befand, habe ich mich gegen Ende dieser Phase auf die jeweils andere gefreut. Es ist immer mal so, dass einem eine Abteilung nicht so gut gefällt, aber dafür hat man die Möglichkeit von Einsätzen in verschiedenen Bereichen, was mir gut gefallen hat.

2. Was ist dir in den letzten 3,5 Jahren in besonderer Erinnerung geblieben?
Besonders in Erinnerung geblieben sind mir die verschiedenen Typen Mensch aus meinem Studium, die ganz verschiedene Perspektiven mit dem Studium verfolgen. Außerdem sind mir einzelne Herausforderungen in Erinnerung geblieben, die während der Zeit aufgekommen sind, wie bspw. das Erlernen der Programmierfähigkeit. Des Weiteren gibt es immer Kollegen oder Aufgaben, die einem aufgrund ihrer Offenheit oder des guten Gelingens / Spaß in Erinnerung geblieben sind.

3. Was war deine Lieblingsabteilung und warum?
Meine Lieblingsabteilung war PM/QM. Hier liegt der Themenschwerpunkt vor allem auf dem Projektmanagement. Hier gab es viele kleinere Aufgaben, die ich direkt mit übernehmen konnte. Außerdem habe ich hier das agile Projektmanagement kennengelernt, welches mein Interesse geweckt hat. Auch sehr gut gefallen hat mir das Team Informationssicherheit, da ich überall hin mitgenommen wurde und ich bei Themen, die mir nicht unbedingt gelegen haben, immer Hilfe bekommen habe. Gerade in diesen beiden Abteilungen hat mir das jeweilige Team sehr gut gefallen und ich wurde gut integriert.

4. Wie war die Zeit im Studium für dich? Hast du ein klassisches Studium vermisst?
Die Studienzeit war vor allem in den ersten Semestern doch recht anstrengend, gerade weil ich in der Schule zuvor keinen richtigen Informatik- oder Wirtschaftskurs hatte und damit so gut wie kein Vorwissen in den meisten Fächern mitbringen konnte. Auch die längeren Gruppenarbeiten konnten auf Dauer recht fordernd werden. Dennoch habe ich ein klassisches Studium nicht vermisst, da viel von allein geregelt war und man selbst viel abgenommen bekam, was bspw. Prüfungsanmeldungen (etc.) anbelangte. Des Weiteren waren einige Dozenten sehr auf den Lernfortschritt der gesamten Klasse fokussiert und haben sich so häufig mehr Zeit für den jeweils einzelnen genommen.

Das Klischee, dass Studenten dauernd zusammen feiern oder was unternehmen, konnte bei uns nicht erfüllt werden, da wir doch in der Woche vergleichsweise viel tun mussten und auch nicht alle in Oldenburg gewohnt haben, da die Unternehmen, bei denen die andere gearbeitet haben, in einem anderen Ort angesiedelt waren. Daher war der Zusammenhalt etwas loser, als ich mir dies erhofft hatte.

5. Wie sieht deine Bachelor-Verabschiedung aus?
Es wird eine zweistündige Veranstaltung geben, zu der alle Studierenden meines Jahrgangs mit ihren Familien, Ausbildungsbeauftragten und ggf. Zweitprüfern eingeladen werden. Vor Ort werden dann verschiedene Reden gehalten und jeder Studierende wird aufgerufen, um sein Zeugnis überreicht zu bekommen. Abgeschlossen wird vermutlich damit, dass wir alle mit einem Sekt anstoßen und noch ein paar Fotos machen. Mit meiner Klasse habe ich noch eine kleine private Abschlussfeier organisiert, um unseren Abschluss noch einmal zusammen zu feiern.

6. Was machst du nach deinem dualen Studium?
Nach meinem dualen Studium bleibe ich in jedem Fall zwei Jahre bei BTC und habe eine Stelle im agilen Projektmanagement angenommen. Hier werde ich als Scrum Masterin ein Team begleiten. Meine Schwerpunkte werden in der Organisation & Moderation von Meetings, der Kommunikation und dem Einhalten der Methode liegen. In den zwei Jahren werde ich vermutlich unterschiedliche Projekte begleiten und somit unterschiedliche Voraussetzungen und Umfelder kennenlernen.

7. Was für Ziele hast du für deine Zukunft?
In jedem Fall würde ich gerne eine Schulung zum Thema Kommunikation und/oder Konfliktmanagement machen. Des Weiteren bin ich am überlegen, ob ich berufsbegleitend noch meinen Master machen möchte. Diese Entscheidung steht allerdings noch aus. Zunächst möchte ich mich in meinem neuen Team einfinden und schauen, wie mir die Arbeit dort gefällt.
Du willst ein Teil von BTC werden?

Hier geht's direkt zu unseren Stellenangeboten!