zurück zur Übersicht

BTC ist TOP-Ausbilder

Thema: Veranstaltungen
Datum: 11.06.20
KommentareLikes 0

Jenny

Jenny

Mit dem IHK-Qualitätssiegel TOP Ausbildung wird es nun ganz offiziell bescheinigt: BTC ist TOP Ausbildungsbetrieb

Viele arbeitsreiche Tage, einige Workshops, konkrete Verbesserungen und letztendlich die Qualitätsprüfung ließen BTC ins Schwitzen kommen – doch nun ist es geschafft:

Die BTC AG und BTC IT Services GmbH dürfen sich Top Ausbildungsbetrieb nennen. Aber was genau ist eigentlich TOP AUSBILDUNG?

Hinter dem Siegel steckt ein Beratungsverfahren, welches die Ausbildungsqualität im Betrieb prüft und vorgegebene Qualitätsbereiche durchleuchtet.
Darunter zählen:
- das Engagement in der Berufsorientierung und bei der Gewinnung von Auszubildenden
- die Gestaltung des Ausbildungsstarts
- die Planung und der Verlauf der Ausbildung
- die Zusammenarbeit mit den dualen Partnern
- und Perspektiven für Auszubildende nach der Ausbildung.

In einem umfangreichen Audit-Verfahren wurden die Ausbildungsprozesse durchleuchtet und die IHK ist zu einem positiven Ergebnis gekommen – besonders hervorgehoben wurde die inklusive Ausbildung, das Bootcamp für die Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung, das Wissens-Management im BTC-Azubi-Wiki und die Möglichkeiten jedes einzelnen Auszubildenden, selbstständig und frei an Projekten zu arbeiten.

„Unser Dank geht hier besonders an unsere Ausbildungsbeauftragten sowie Auszubildenden Annika Alberding, Oliver Westerhoff, Dirk Küver-Christen, Florian Luebken, Björn Kohnen, Neele Ammermann, Amer Saleem, Pascal Gdakowska, Maik Weber und Sven Meiners – ihr habt die Jury mit eurer Begeisterung und Motivation überzeugen können“, erklärt BTC-Ausbildungsleiterin Jennifer Oltmanns. Drei Jahre ist das Siegel nun gültig – gestern überreichte Stefan Bünting, Leiter Geschäftsbereich Bildung der IHK Oldenburg, unter strengen Abstandsregelungen, das Siegel an Jennifer Oltmanns, Ausbildungsleitung BTC AG. Oltmanns: „Ein großer Dank geht zusätzlich an das Team Ausbildung Alena Oltmanns, Anke Schwarte, Florian Börnsen – sowie an Rüdiger Theobald und Iver Hammer – ihr habt alle toll unterstützt und elementar dazu beigetragen, dass wir ab jetzt das Siegel in unseren Händen halten dürfen!