zurück zur Übersicht

Ein Jahr nach Beginn des dualen Studiums Informatik

Thema: Azubi-Alltag, Perspektiven
Datum: 15.10.21
KommentareLikes 0

btc ag tobias

Tobias

Vorstellungen vs. Realität?
Neue Leute kennenlernen, sein IT-Wissen vertiefen und viel Hintergrundwissen aufbauen – So sahen meine Vorstellungen von meinem Dualen Studium Informatik aus. 
Wie viel Aufwand aber tatsächlich dahintersteckt, wurde mir schon in den ersten Wochen des Semesters bewusst. Denn um die Grundlagen zu verstehen und zu lernen, muss neben den Vorlesungen noch einiges an Zeit investiert werden.

Corona Ausbildung?
Die Ausbildung während Corona machte vor allem das Kennenlernen von Kommilitonen schwierig, da so gut wie alle Veranstaltungen online durchgeführt wurden. 
Allerdings war es auch ziemlich entspannt, da sämtliche Fahrtwege wegfielen und sowohl mein Ausbildungsbereich als auch die Vorlesungen der Hochschule ohne Probleme von Zuhause aus liefen. 
Die Ansprechpartner waren per Teams, Zoom oder E-Mail stets erreichbar und bei Problemen konnte auch so sehr schnell unterstützt werden. Der Kaffee aus der Kaffeemaschine und das Persönliche fehlten nach einiger Zeit dann aber doch.

Wie geht es dir nun?
Mir geht’s super! 
An das Home-Office, an die Online-Vorlesungen und -Lerngruppen konnte ich mich sehr gut gewöhnen, aber umso schöner ist es, dass so langsam auch der „normale“ Studentenalltag losgeht.