zurück zur Übersicht

Unsere Reise nach Albanien

Thema: Veranstaltungen, Azubi-Projekte, Azubi-Alltag
Datum: 04.09.19
KommentareLikes 0

Azubi-Blogger Maik Weber

Maik

Im Rahmen des dualen Studiums an der IBS Oldenburg wird den Studenten jährlich die Möglichkeit gegeben ein ausgewähltes Studienmodul an der Nehemia Gateway University in Albanien zu absolvieren. Im August 2019 haben sich zwei Duale Studenten auf die Reise ins unbekannte Pogradec gemacht. Das Folgende haben sie mir anschließend berichtet:

„Und das freiwillig?“ – „Was macht man da denn?!“ – „Schließ mal eine Risikolebensversicherung ab“ – All das sind Aussagen vom Freundeskreis, Familie und selbst von der deutschen Bundespolizei als diese erfahren haben, dass wir dort zwei Wochen studieren werden.
Wir, dass sind Pascal und Marek, haben uns entschlossen, an dem studentischen Austauschprogramm der IBS IT & Business School Oldenburg teilzunehmen.
In der zweiwöchigen Summer School, die Mitte August stattgefunden hat, stehen den Studierende n der IBS oftmals mehrere Module zur Verfügung. Wir haben uns für den Schwerpunkt „Strategic Marketing III“ entschieden, in dem es darum geht die Marketingaktivitäten eines international agierenden Unternehmens zu steuern und zu kontrollieren. Darüber hinaus konnten wir neue Leute kennenlernen und unsere Englischkenntnisse verbessern.

Wir haben auf dem Campus der Universität übernachtet und gelebt. Albanischen Lifestyle durften wir in der etwa zwei Kilometer entfernten Stadt erleben. Abends konnten wir den Tag mit einem kühlen, günstigen und in der Region hergestellten Bier ausklingen lassen. Der Strand und der traumhaft schöne See umgeben von einer Gebirgslandschaft waren auch nur 500 Meter vom Campus entfernt. Dort konnte man sehr gut den Tag beginnen und den Unterrichtsschluss hinter sich lassen. Ein weiteres tolles Erlebnis hatten wir in der mazedonischen Stadt Ohrid und konnten so ein weiteres Land kennenlernen.

Wir konnten auf unserer Reise an vielen schönen Aktionen teilnehmen. So hatten wir die Möglichkeit an einem Weinprobe bei dem ortsansässigen Winzer Kantino CACO teilzunehmen. Des Weiteren wurden wir zum Bierfest nach Korca eingeladen, was durch seine modern gehaltene Altstadt zu überzeugen wusste.
Die Reise war gefüllt mit coolen Erlebnissen und lässt sich kaum beschreiben. Wenn ihr die Möglichkeit bekommen solltet die Reise zu beginnen würden wir es jederzeit empfehlen!

Du willst ein Teil von BTC werden?

Hier geht's direkt zu unseren Stellenangeboten!