BTC baut SAP-Beratungskapazität weiter aus

BTC übernimmt Five1 und erweitert damit sein Marktportfolio um SAP Analytics und Data Science

Die Five1 GmbH & Co. KG unterstützt mittelständische und internationale Unternehmen bei SAP Advanced-Analytics-Lösungen aller Art.

Oldenburg/Walldorf, 12. November 2021

Am 5. November 2021 unterzeichneten die BTC AG und Five1 den Kaufvertrag, der die hundertprozentige Übernahme der Data-Analytics- und Data-Science-Experten aus Baden-Württemberg durch die BTC besiegelt. Damit baut der SAP-Goldpartner BTC seine SAP-Beratungskapazität weiter aus und stärkt zugleich das regionale Standbein in der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Five1 Standort befindet sich in direkter Nähe zur SAP in Walldorf.

Der Erwerb von Five1 ist Teil der Wachstumsstrategie von BTC, sowohl organisch als auch anorganisch zu wachsen, um so den erhöhten Digitalisierungsbedarf ihrer Kunden zu befriedigen und das eigene Marktportfolio um SAP Analytics und Data Science zu erweitern.

„Damit baut die BTC ihre Kompetenzen im Umfeld Data Analytics aus und kann neue Data-Science-Lösungen, z.B. im Umfeld KI-basierter Prognosen auf Basis von Amazon-Web-Services-Bausteinen, anbieten”, sagt Dr. Jörg Ritter, Vorstandsvorsitzender BTC AG.


Five1 GmbH & Co. KG
Die Five1 GmbH & Co. KG wurde 2008 von vier Gesellschaftern gegründet, die jeweils 25 Prozent Anteile am Unternehmen hielten. Um Kundenwünsche vollständig abbilden zu können, entwickelte das Startup in Ergänzung zu den Lösungen von SAP professionelle Produkte, die bestehende Lücken im SAP-Portfolio schlossen. Im Jahr 2016 begann das mittelständische Unternehmen aus Walldorf auch die Bereiche Big Data und Data-Science-Projekte in Zusammenarbeit mit AWS (Amazon Web Services) in das Dienstleistungsportfolio aufzunehmen.

Die drei Geschäftsführer Christophe Mutzig, Marcel Salein und Sven Zech leiten weiterhin das neue BTC-Tochterunternehmen in Walldorf.
Dr. Heinrich Tschochohei
Managing Director