#fürmehrordnung

MS Power App für Störungsmeldungen

Digitale Antwort auf das tägliche Büro-Chaos
Kennen Sie das auch? Beim Gang durch die Büroräume fällt Ihnen auf, dass die Kaffeebohnen ausgegangen, das Besprechungszimmer nicht aufgeräumt oder ein Kabel am Arbeitsplatz defekt ist. Da ist es gar nicht so leicht, bei weitläufigen Betriebsstätten den Überblick über die entsprechenden Mängel und Zuständigkeiten zu bewahren oder Mitarbeitenden einen zentralen Meldeweg bereitzustellen.

Flexible Arbeitsplätze, hybride Arbeitsmodelle und dadurch wechselnde Mitarbeitende an den jeweiligen Standorten und Arbeitsplätzen steigerten auch bei der EWE AG den Bedarf an zentraler Organisation und unkompliziertem, nachhaltbarem Störungsmanagement.

Per App Meldungen zentral managen
Bei der EWE AG ist das Immobilienmanagement die zentrale Anlaufstelle zur Meldung eines Defekts, Verunreinigungen oder sonstigen Auffälligkeiten innerhalb der Räumlichkeiten. Um die vielfältigen Meldungen von Mitarbeitenden nach Standardvorgaben zu erfassen und so die Qualität der Meldungen, ebenso wie die Steuerung der Behebung zu verbessern, entwickelten EWE und BTC gemeinsam eine Störungsmeldungs-App für die Mitarbeitenden der EWE AG.

Als Basis der Anwendung dient eine Power App, die Teil der Microsoft Power Platform ist und durch das nahtlose Einfügen in die bestehende IT-Landschaft und schnelle Umsetzbarkeit, sowie Flexibilität in der Weiterentwicklung überzeugte.

Low-Code für maximale Effizienz
Die App ermöglicht eine unkomplizierte Erfassung und Meldung von Störungen innerhalb der EWE Räumlichkeiten an die zuständigen Abteilungen. Die Erfassung der Störungsmeldung läuft dabei über ein übersichtliches und benutzerfreundliches Eingabeformular. Mit nur wenigen Klicks können somit Störungen jeglicher Art erfasst und gemeldet werden – ganz egal, ob über die mobile App oder über den Desktop.

Der zentrale Eingang der Meldungen im E-Mail-Postfach des Immobilienmanagements ermöglichen durch den einheitlichen Aufbau eine Anbindung an das bereits implementierte Ticketsystem. Der Prozess von der Erfassung bis zur Verteilung an die zuständigen Kolleg*innen zur Lösung des Problems wird somit dank der Power App zur Störungsmeldung bei der EWE AG erheblich verschlankt.

„Durch die Low-Code Lösung konnte BTC unsere individuellen Anforderungen in eine passgenaue App bringen. Die Entlastung in der Fachabteilung ist enorm.“

Projektumfang:

  • Erstellung eines Datenmodells in Microsoft Dataverse
  • Entwicklung einer Microsoft Power App als Anwenderoberfläche
  • Automatisierter Mailversand der Eingabedaten
  • Dokumentation und Bereitstellung der Lösung als Import-Datei

Nutzen:

  • Standardisierter Informationsfluss
  • Komplexitätsminderung der Zuständigkeiten
  • Steigerung der Meldungsqualität
  • Maximale Anwenderakzeptanz durch einfache Handhabung und Benutzerfreundlichkeit
  • Ressourcenoptimierung bei der Bearbeitung und Behebung von Meldungen
  • Steigerung der Zufriedenheit der zuständigen Fachabteilungen
  • Zentrale Informationshaltung
Maurice Grassee
Junior Consultant