zurück zur Übersicht

Einarbeitung mit Corona

Thema: Azubi-Alltag
Datum: 05.06.20
KommentareLikes 0

btc-ag-ansprechpartner-ausbildung-florian-boernsen

Florian

„Der Neue“ zu sein hat immer etwas Aufregendes, man lernt viel, es gibt viele Eindrücke und Erfahrungen, die man für sich einordnen und sortieren muss. Für Einarbeitungen, die in einer fast leeren Firma stattfinden, liegt nirgends ein Plan in der Schublade. So ist es bei BTC im Moment. Die Flure sind fast leer, es gibt kaum Möglichkeiten für Gespräche in der Kaffeeküche oder kurze Treffen, um sich in Themen einzuarbeiten oder Leute kennenzulernen. Wenn man jemanden sieht, kann man sich nie ganz sicher sein, ob man diese Person schon mal gesehen hat – die Maske macht alles nicht einfacher.

Orte der Begegnung, wie unser Work Café, Besprechungs- oder Sozialräume sind verwaist, nur selten läuft eine einzelne Person über den Flur. All das verlangt Kreativität und Eigenmotivation, völlig fremde Kollegen einfach anzuschreiben oder per Skype oder MS Teams anzurufen. Es fühlt sich dann manchmal an, als würde man die neuen Kollegen einfach in das eigene Zuhause lassen, ins eigene Büro oder direkt an den Esstisch.

Wie funktioniert also eine Einarbeitung und der Kontakt zu den Auszubildenden und dualen Student*innen, die die Arbeit eines Ausbilders maßgeblich beeinflussen und beinhalten? Neben einigen wenigen unausweichlichen Präsenztagen, natürlich im Home-Office. In täglichen Austauschrunden versuche ich, mit möglichst vielen Azubis und Dualis (das erste Wort, dass ich hier gelernt habe) in Kontakt zu treten, in dem ich für die Themen, die zu meinem Aufgabenbereich gehören, Videotelefonate einrichte und mir meine Themen erklären lasse. Das hat auch Vorteile. Ich weiß, wer in welchen Projekten mitarbeitet und kann lernen, was die Auszubildenden und dualen Student*innen gerade beschäftigt. Nebenher soll immer Raum für einen kurzen Austausch bleiben, z. B. um zu erfahren, wie andere die Home-Office-Situation wahrnehmen.

Ich freue mich hier zu sein – viel mehr freue ich mich auf die Zeit, gemeinsam Pläne zu schmieden, Projekte in Gang zu bringen, spontanen Besuch im Büro zu bekommen und jedem die Möglichkeit zu geben, die Ausbildung erfolgreich und mit Freude zu absolvieren.

Bleibt gesund und passt auf Euch auf.
Du willst ein Teil von BTC werden?

Hier geht's direkt zu unseren Stellenangeboten!