Datenschutz im Bewerbungsprozess 

Erklärung der BTC zum Datenschutz im Bewerbungsprozess

Im Zuge deiner Bewerbung übermittelst du uns personenbezogene Daten im datenschutzrechtlichen Sinne. Dazu ist eine Rechtsgrundlage erforderlich. Diese Rechtsgrundlage ist folgende:

- DSGVO Art. 88 Abs. 1;
- BDSG §26 Abs. 1, 2;
- Vorrangig: Deine ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung Deiner Bewerbungsunterlagen in unserem Bewerberauswahlprozess

Die BTC sorgt unabhängig davon, von wo auf deine Daten zugegriffen wird, für den Schutz deiner persönlichen / personenbezogenen Daten und hält sich an datenschutzrechtliche Gesetze.

Deine Daten werden gemäß den Anforderungen der EU-DSGVO im europäischen Wirtschaftsraum gespeichert.

Freiwilligkeit
Deine Eingabe von Daten im Online-Formular zum Bewerbermanagementsystem auf unserer Webseite und die Zusendung personenbezogener Daten und insbesondere die Einwilligung in unsere Datenverarbeitung sind freiwillig. Deine Einwilligung ist erforderlich, damit wir deine Daten in unser Bewerbermanagementsystem aufnehmen und bearbeiten können.

Einwilligung
Mit der Eingabe deiner Daten willigst du darin ein, dass die anfallenden personenbezogenen Daten innerhalb der BTC-Gruppe zum Zwecke einer Stellenbesetzung gespeichert und verarbeitet werden.

Die üblichen erhobenen Datenkategorien sind:
- Anschreiben mit Kontaktdaten (Telefon, Mail, Postanschrift)
- Lebenslauf
- Zeugnisse und berufliche / fachliche Qualifikationsnachweise

Solltest du nicht einwilligen wollen oder können, wende dich gerne direkt an unseren Prozessverantwortlichen (siehe unten). Bitte beachte, dass wir deine Bewerbung ohne deine Einwilligung nicht berücksichtigen können.

Zweck der Erhebung und Verarbeitung Deiner persönlichen Daten
Mit deiner Bewerbung zeigst du uns Dein Interesse an einer Beschäftigung in einem Unternehmen der BTC-Gruppe (nachfolgend BTC) und stellst uns deine personenbezogenen Daten über deine konkrete Bewerbung hinaus zum Zweck einer Stellenbesetzung zur Verfügung.

Die von dir erfassten persönlichen Daten werden ausschließlich zum Zweck einer Stellenbesetzung im Bewerberauswahlprozess verwendet, um deine Eignung zur beworbenen Stelle sowie alternativen Stellenangebote zu prüfen.

Deine personenbezogenen Daten werden keinen Dritten außerhalb der BTC Gruppe zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu eine behördliche Anordnung vorliegt.

Widerruf
Solltest du dies von einem bestimmten Zeitpunkt an nicht mehr wünschen, kannst du eine E-Mail an bewerbung@btc-ag.com unter Angaben deiner Kontaktdaten zwecks Prüfung deiner Identität senden. Deine Daten werden nach Bestätigung deiner Identität unverzüglich gelöscht.

Zugriffsrechte
Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden deine Daten von der Recruiting-Abteilung der BTC sowie weiteren autorisierten Personen im Auswahlprozess, insbesondere von den in den Bewerbungsprozess eingebundenen Führungskräften, innerhalb der BTC Gruppe verarbeitet.

Deine Rechte
Wir weisen dich darauf hin, dass du grundsätzlich folgende Rechte hast:

• Auskunft über deine personenbezogenen Daten
• Berichtigung deiner personenbezogenen Daten
• Löschung deiner personenbezogenen Daten
• Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten
• Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung
• Rechts auf Datenübertragung

Zur Wahrung deiner Rechte sendest du bitte eine E-Mail an bewerbung@btc-ag.com mit Angaben deiner Kontaktdaten (Identifikation und Rückmeldung) und soweit dir das möglich ist der Kontext deiner Anfrage.

Solltest du einen Anlass zur Beschwerde bezüglich unserer Datenverarbeitung haben, kannst du dich an unseren nach gesetzlichen Anforderungen entsprechend bestellten Datenschutzbeauftragten (datenschutz@btc-ag.com) wenden.

Darüber hinaus steht es dir frei, Kontakt mit der niedersächsischen Aufsichtsbehörde für Datenschutz auszunehmen, die für die BTC AG zuständig ist.

Aufbewahrung Deiner personenbezogenen Daten

Wir speichern deine personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist, um den Bewerbungsprozess auszuführen und nur solange du damit einverstanden bist (Widerruf). Ist nach zwölf Monaten deine Bewerbung nicht mehr Teil eines Bewerbungsverfahrens, werden deine Bewerbungsunterlagen und Aufzeichnungen sowie Korrespondenz gelöscht.
Sollten wir dir eine Stelle in deinem Interesse in Aussicht stellen können, werden wir vor Ablauf der Jahresfrist erneut um eine Einwilligung und ggf. in Abstimmung um die Aktualisierung deiner Angaben bitten.

Einwilligung von Bewerbern/innen (bis 15. Lebensjahr)

Sollten du noch keine 16 Jahre alt sein, müssen wir auf eine Einwilligung deines gesetzlichen Vertreters (i.d.R. Deiner Eltern) durch die formlose Angabe der Kontaktdaten und Unterschrift auf diesem Dokument und Beilage in deinen Bewerbungsunterlagen bestehen. Solltest du dies aus triftigen Gründen nicht umsetzen können, setze dich bitte mit dem Prozessverantwortlichen in Verbindung.

Verantwortliche Stelle (Gesetzliche Angabe gemäß DSGVO)
BTC AG
Escherweg 5
26121 Oldenburg

Prozessverantwortlicher
Human Resources
E-Mail: bewerbung@btc-ag.com

Datenschutzbeauftragter BTC AG
Mail: datenschutz@btc-ag.com

Postalisch:
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
BTC AG
Escherweg 5
26121 Oldenburg

FAQ
Solltest du den Postweg oder die Zusendung per Mail wählen, hast du die Möglichkeit, diese Einwilligungserklärung auszudrucken, formlos deine Kontaktdaten und deine Unterschrift zu ergänzen, einzuscannen und deinen Bewerbungsunterlagen beizufügen. Dies beschleunigt den Vorgang in deinem Interesse.

Deine personenbezogenen Daten werden durch uns erhoben und gespeichert, wenn du uns diese per E-Mail oder Post zusendest oder durch die Eingabe von Daten im Online-Formular zum Bewerbermanagementsystem auf unserer Webseite zur Verfügung stellst.

Declaration of Consent under Data Protection Legislation

In applying, you transmit personal data within the meaning of data protection legislation to us. The legal bases for this are:

- Art. 88(1) of the GDPR;
- Section 26 (1), (2) of the BDSG [Federal Data Protection Act];
- In particular: your express consent to the use of your application documents in our selection process

BTC will ensure the protection of your personal data and comply with data protection legislation, no matter where your data are accessed from.

Your data will be stored within the European Economic Area according to the provisions of the EU GDPR.

Voluntariness
Entering data on the online form of the applicant management system on our website, sending personal data, and, in particular, your consent to our processing of the data are voluntary. Your consent is necessary for us to be able to record and process your data in our applicant management system.

Consent
By entering your data, you consent to the personal data involved being stored and processed within BTC Group for recruitment purposes.

The categories of data usually collected are:
- Covering letter with your contact details (telephone, email, postal address)
- Curriculum vitae
- Certificates and evidence of professional/technical qualifications

If you do not wish or are unable to give your consent, you are welcome to contact our process owner directly (see below). Please note that we will not be able to consider your application without your consent.

Purpose of the Collection and Processing of Your Personal Data
By applying, you demonstrate your interest in employment with a BTC Group (hereinafter BTC) company and make available your personal data for the purpose of recruitment beyond your specific application.

The personal data collected from you will only be used in the selection process for the purpose of recruitment, to assess your suitability for the position applied for and any alternative vacancies.

Your personal data will not be made available to any third party outside of BTC Group, unless required by an official order.

Withdrawal of Consent
If at any time you no longer wish this, you may send an email to bewerbung@btc-ag.com, giving your contact details to confirm your identity.
Your data will be erased immediately on confirmation of your identity.

Access Rights
As part of the application process, your data will be processed by BTC’s recruitment department and other authorised persons in the selection process within BTC Group (BTC and, in particular, its subsidiaries BTC IT Services GmbH, BTC Embedded Systems and Pro Consult GmbH, as detailed on this web page).

Your Rights
We would like to advise you that you have the following rights as a matter of principle:

• Access to the personal data concerning you
• Rectification of the personal data concerning you
• Erasure of the personal data concerning you
• Restriction of processing of the personal data concerning you
• Right to object to processing
• Right to data portability

Should you have cause for complaint regarding our data processing, you may contact our Data Protection Officer (datenschutz@btc-ag.com), who has been appointed in accordance with statutory provisions.

In addition, you are free to contact the supervisory authority for data protection of Lower Saxony, which is responsible for BTC AG.

Retention of Your Personal Data
We store your personal data for as long as this is necessary to conduct the application process, and only so long as you agree to this (Withdrawal of Consent). Where after twelve months your application is no longer part of an application process, your application documents and records as well as any correspondence will be erased.
If we have a prospective vacancy that may be of interest to you, we will ask for your consent again before the end of the twelve-month time limit and may with your agreement ask you to update your information.

Consent of Applicants (up to 15 years of age)
If you are under 16 years of age, we must insist on the consent of your legal guardian (usually your parents), who should add their contact details and signature to this document, to be added to your application documents. If, with good reason, you are unable to have this done, please contact the process owner.

Controller (legal information according to the GDPR)
BTC AG
Escherweg 5
26121 Oldenburg

Process owner
Human Resources
Email: bewerbung@btc-ag.com


Data Protection Officer of BTC AG

Email: datenschutz@btc-ag.com

Postal address:
Operational Data Protection Officer BTC AG
Escherweg 5
26121 Oldenburg


FAQ
Your personal data will be collected and stored by us if you send them to us by email or post or make them available by entering data in the online form of the applicant management system on our website.