Redispatch 2.0

Redispatch 2.0 – machen Sie Anlagen und Netze fit für NABEG 2.0

Gesetzgeber fordert Umsetzung bis Oktober 2021

Redispatch ist bislang eine bilaterale Absprache zwischen Übertragungsnetzbetreibern und Betreiber von Großkraftwerken mit einer Erzeugungsleistung ab 10 MW, die zum Ziel hat, Engpässe im Übertragungsnetz kurzfristig auszugleichen.   

Das seit Mai 2019 in Kraft getretene Netzausbaubeschleunigungsgesetzes 2.0 (NABEG 2.0) enthält neue Vorgaben für das Management von Netzengpässen, die von den Netzbetreibern zum 1. Oktober 2021 umgesetzt sein müssen.  

Darin ist festgelegt, dass zukünftig auch EEG-Anlagen und KWK-Anlagen ab 100 kW sowie Anlagen, die jederzeit durch einen Netzbetreiber fernsteuerbar sind, in den Redispatch einbezogen werden.

Diese Änderung wird für potentiell alle Netzbetreiber in Deutschland und weitere verbundene Marktrollen relevant sein.

Der BDEW arbeitet mit vielen beteiligten Unternehmen – so auch BTC – zusammen, um die erforderlichen Abstimmungsprozesse in einer Branchenlösung zu definieren. BTC bringt konzeptionell Lösungsideen ein und erfährt aus erster Hand, welche Anforderungen und Herausforderungen der Redispatch 2.0 Prozess mit sich bringt.

BTC überzeugt beim Thema Redispatch 2.0 mit durchgängigen Beratungsangeboten, Lösungen und Services auf Basis langjähriger energiewirtschaftlicher Expertise im Netzbereich.

Als Spezialist für energiewirtschaftliche Systeme bietet BTC nicht nur einzelne Bausteine zur Lösung der Aufgaben und Anforderungen rund um Redispatch 2.0, sondern betrachtet den gesamten Prozess von der Anlagenanbindung bis zur Abrechnungsleistung.

BTC berät betroffene Akteure und bieten Lösungen auf allen Ebenen:

  • Einspeiseverantwortliche
  • Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber
  • Messstellenbetreiber (MSB) und aktive externe Marktteilnehmer (aEMT)
  • Integratoren und Plattformanbieter  

BTC Angebot im Kontext Redispatch 2.0 als Beratungs- und Lösungsangebote

  • EEG-Anlagenintegration und -steuerung: Anbindung und Steuerung dezentrale Anlagen mit Anlagenleitsystem
  • EEG-Anlagenintegration und -steuerung: Anbindung Feldtechnik mittels CLS / Intelligente Messysteme (IMSYS)
  • Clientkonzepte und -lösungen für zentrale Redispatch-Plattformen
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb von kundenspezifischen Redispatch-Lösungen
  • Messdatenerfassung Bestandstechnik / Steuerung MSB 
  • CLS-Kanal-Service für aEMT & CLS-Management / Koordinierung
  • Marktkommunikation
  • Energiemengenberechnung und Prognose
  • Abrechnung (Bilanzierung, Netzabrechnung, Entschädigungsmanagement)
  • Gateway-Administration
Jörn Willjes
Senior Account Manager
Interessiert?
Informieren sie sich gerne auf unseren weiterführenden Webseiten und vereinbaren sie einen Beratungstermin mit unseren Experten.