Netze Duisburg entscheiden sich für BTC mit GWAdriga

Smart Meter Rollout: Netze Duisburg entscheiden sich für BTC mit GWAdriga

Der Messstellenbetrieb für intelligente Messsysteme inklusive Abrechnung, Messdatenmanagement und Gateway-Administration erfolgt auf Basis der BTC Metering-Services aus der Cloud. GWAdriga übernimmt die Prozessabwicklung in der Gateway-Administration.

Oldenburg, 10. Februar 2020. Nach einer erfolgreichen Testphase für den intelligenten Messstellenbetrieb hat sich der grundzuständige Messstellenbetreiber in Duisburg, die Netze Duisburg GmbH, für die Metering-Services der BTC entschieden. GWAdriga übernimmt die Prozessabwicklung in der Gateway-Administration.

Dabei umfasst der SaaS-Dienst BTC | iMSB die vollständige Abwicklung der MSB-Prozesse inklusive Marktkommunikation (MAKO 2020), Vertragsmanagement und Abrechnung im intelligenten Messwesen.

Darüber hinaus nutzen die Netze Duisburg für das Messdatenmanagement als externer Marktteilnehmer (EMT) den BTC | AMM Meter Data Manager, der ebenfalls als SaaS-Dienst aus den zertifizierten Rechenzentren der BTC zur Verfügung steht.

GWAdriga als Partner der BTC übernimmt die Gateway-Administration als BPO-Dienstleistung auf Basis des BTC | AMM Gateway Manager. Der Berliner GWA-Spezialist konnte mit der praktischen Erfahrung und mehr als 580.000 iMSys im Rollout-Plan als eine verlässliche Basis für die wirtschaftliche Gateway-Administration überzeugen.

Als Gründe der Entscheidung nannte die Netze Duisburg mehrere Punkte: Vor allem der Faktor „Alles aus einer Hand“ spielte eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für die BTC als Dienstleister.

In der Testphase überzeugten nicht nur die BTC-Produkte und die bewährte Zusammenarbeit mit der GWAdriga in der Gateway-Administration, sondern auch die Unterstützung des Dienstleisters während der Testphase.

Aktuell arbeiten die Netze Duisburg und die BTC an der nahtlosen Integration der BTC-Systeme in die Prozesslandschaft des Duisburger Messstellenbetreibers. Die breite Erfahrungsbasis des Oldenburger Dienstleisters sei dabei eine wertvolle Unterstützung, so die Netze Duisburg.
Dr. Heinrich Tschochohei
Managing Director