Wie STORAG Etzel sich innerhalb eines Jahres ein komplettes IT-System auf Basis SAP S/4HANA aufbaut, welches über den Standard hinaus zukunftsfähig aufgestellt ist.

ERP-System mit Zukunft gesucht

Nach der gesellschaftsrechtlichen Trennung der Gaskavernen Gesellschaft STORAG Etzel vom IVG-Konzern vor einigen Jahren war der Aufbau eines eigenen, unabhängigen und vor allem zukunftsfähigen ERP-Systems der logische nächste Schritt.

Nach dem Greenfield-Ansatz – dem kompletten Neuaufsatz des SAP S/4HANA – sollte in nur einem Jahr die systemische Selbstständigkeit geschafft werden. Neben der Migration aller Daten und Zusatzprogramme, galt es vor allem die Prozesse, basierend auf BTC Best Practice, im SAP S/4HANA Standard sauber abzubilden und im neuen System aufzusetzen.

Höchste Ansprüche in der Konzeption

Kein einfaches Projekt – im norddeutschen Etzel lagern große Teile der europäischen Gas- und Ölvorräte in 750m Tiefe. STORAG Etzel baut, betreibt und vermietet seine Kavernen an Energiehandelsunternehmen sowie Erdölbevorratungsorganisationen europaweit. Selbstverständlich braucht es dabei strenge Freigabeprozesse und interne Kontrollsysteme.

Weitreichendes SAP Know-how führt zu maßgeschneiderter Lösung

Der Einsatz und die individuelle Weiterentwicklung der SAP Workflow-Funktionalität setzt Freigabeverfahren im Bereich Bestellanforderungen (BANFen), Bestellungen und Eingangsrechnungs-Workflow um, die SAP im Standard nicht abbilden kann. Doch zunächst galt es, wichtige Vorarbeit zu leisten: Eine klare Analyse der Ist-Situation, die Klärung und Priorisierung der Bedarfe und vor allem das beidseitige Commitment, dieses Projekt in kürzester Zeit zu stemmen.

Für STORAG Etzel steht von Anfang an fest: Einen solch straffen Zeitplan zu halten, geht nur, wenn alle anpacken. Hier braucht es einen zuverlässigen IT-Partner, der in kritischen Situationen das richtige Rezept zur Hand hat und Lösungen findet sowie Kollegen, die voller Engagement dabei sind.

Trend zur individuellen Entwicklung

Die nächsten Entwicklungsschritte sind schon fest eingeplant. Damit bald auch die eigenen Kunden von Reporting- und Analysemöglichkeiten in Echtzeit und einer modernen Oberfläche profitieren, will STORAG Etzel das SAP System weiter ausbauen und sukzessive erweitern. Damit man sich dabei auf das Kerngeschäft fokussieren kann, erbringt BTC Betrieb und Support für das dazugehörige System.

Alexander Brocksieper
Head of SAP Business Development
Am Erfolg dieser Kunden konnten wir mitwirken.

BTC Referenzen