BTC AG: Microsoft Business Workplace
Microsoft 365
zurück zur Übersicht

Quicktipp: Aktivieren von Q&A-Funktion in Teambesprechungen

Thema: Quicktipp, Teams
Datum: 17.08.22
KommentareLikes 0

Constanze Braun

Quicktipp: Aktivieren von Q&A-Funktion in Teambesprechungen

Wenn Sie Organisator eines Meetings sind, können Sie nun die Q&A-Funktion direkt über die Besprechungsoptionen einrichten.
Sie können "Fragen und Antworten aktivieren", um Gespräche in Ihrem Meeting besser zu strukturieren. Somit eignet sich das Teams-Feature insbesondere für große Meetings wie z.B. Schulungsveranstaltungen, Unternehmens- und Town Hall Meetings.

Sobald die Q&A-Funktion aktiviert ist, können Besprechungsteilnehmer auf das Q&A-Symbol (1) klicken, Fragen stellen und sich somit aktiv an der Diskussion beteiligen.
Künftig müssen Besprechungsorganisatoren und Mitorganisatoren die Besprechungsoptionen im Microsoft Teams Kalender aufrufen, um Fragen und Antworten in ihren Besprechungen zu aktivieren (2).
Moderatoren können zudem die Moderation aktivieren, um Fragen zu überprüfen und zu sortieren, bevor diese veröffentlicht werden.

Da die Q&A-Funktion nun über die Besprechungsoptionen aktiviert werden kann, wird die Q&A-App im August aus dem Teams App Store entfernt.
Wenn Sie bereits Besprechungen geplant und vorbereitet haben, in denen Q&A aus dem Teams App Store hinzugefügt wurde, sollten Sie die Q&A-App entfernen und zur Verwendung von Q&A über die Besprechungsoptionen wechseln.

Hinweis: Beim Wechsel von Q&A aus dem Teams App Store zur Aktivierung über die Meeting-Optionen gehen keine Daten verloren. Alle Fragen, Gespräche, Kommentare usw. sind weiterhin in der Q&A-Umgebung verfügbar, die über die Besprechungsoptionen aktiviert wird.

Datenschutz in M365
Aktuell wird eine anhaltende Datenschutzdiskussion zwischen Microsoft und den deutschen Datenschutzbehörden geführt, die viel Beachtung in den Medien fand. In unserer Einordnung erfahren Sie, was Sie darüber wissen sollten. 
Microsoft Viva
Anfang 2021 präsentierte Microsoft die „Employee Experience Platform“ Microsoft Viva. Seitdem ist viel passiert in der Welt von Viva, die nun erneut um ein weiteres Modul ergänzt wird. Durch Viva Engage wird Microsoft Teams zu einem Social Network für Unternehmen.

Diese Funktion muss nicht aktiviert werden und wird in naher Zukunft auch in weiteren Apps und Diensten verfügbar sein.
Wir sind gespannt und beobachten die neuen Möglichkeiten und Arbeitserleichterungen durch Context IQ in den nächsten Wochen genau.

Sie haben Fragen zu Microsoft 365 oder möchten dieses auch in Ihrem Unternehmen einführen?
Dann vereinbaren Sie hier direkt ein unverbindliches Erstgespräch.

Wir freuen uns auf Sie!

Maurice Grassee
Value Sales
BTC AG: Ansprechpartner M365